Über uns

Tagesgruppe Cadenberge

Auch die Tagesgruppe Cadenberge ist von den präventiven Maßnahmen von „Corona“ betroffen.

Seit dem 16. März 2020 dürfen die Kinder der Tagesgruppe diese nicht mehr besuchen. Die anfängliche Zeit nutzen die Mitarbeiter um lang aufgeschobene Arbeiten zu erledigen, Räume zu renovieren und neue Erlebnisräume für die Kinder zu schaffen. So wurde ein Toberaum, ein Lego-/Bauraum, ein Kreativraum, ein Ruhe-/Snoozleraum und ein Rückzugsraum mit viel Liebe zum Detail, für die Kinder, gestaltet. So können sich die Tagesgruppenkinder nach dieser schwierigen Zeit auf einen neu gestalteten Erfahrungsbereich freuen. Die Mitarbeiter der Tagesgruppe befinden sich nun im Urlaub, doch den Eltern stehen Ansprechpartner in den Jugendhilfestationen, zur telefonischen Kontaktaufnahme, zur Verfügung. Auch in dieser schwierigen Zeit, sollen die Familien nicht mit ihren Problemen alleine gelassen werden.

zurück zur Übersicht