Über uns

Kiosk im Schlossgarten wieder eröffnet

Lange hatten Irmgard Werner und Christel Pasternack gewartet, dann endlich schließt Peter Hampel den Kiosk im DRK-Altenheim am Schlossgarten wieder auf.

Herr Hampel, ehrenamtlicher Helfer, sortiert die Bestände, richtet die Kasse ein und lässt sich von Christine Bolzen aus der Verwaltung noch einmal den Kaffeeautomaten erklären. Parallel prüfen die beiden Damen das Angebot. "Ich bin jede Woche hier. Einen Kaffee trinken, Klönschnack und etwas einkaufen. Ich möchte mir eine schöne Seife holen," so Irmgard Werner. Kaffee trinken und Klönen sind auch für Christel Pasternack wichtige Gründe vorbeizuschauen. "Aber ich hole mir meine Wochenzeitung und etwas Obst." Zwischen 10:00 und 12:00 Uhr ist der kleine Kiosk jeden Freitag geöffnet. Und schon kurz nach 10:00 füllt er sich beträchtlich. Ob Blaubeeren, Seife, Kekse und Getränke - vieles gibt es hier zum Selbstkostenpreis zu kaufen. Peter Hampel geht ruhig und gut gelaunt auf die Wünsche seiner Kunden ein. Es macht ihm sichtlich Spaß, mit den Gästen zu klönen und ihre Wünsche zu erfüllen. Neben seiner Tätigkeit im Kiosk ist er auch in der Tagespflege, Blutspende und Kleiderkammer aktiv. Für alle Beteiligten eine gelungene Abwechselung.

zurück zur Übersicht