Über uns

Neue Frisur? Dann sind sie im Altenheim am Schlossgarten genau richtig

„Kein Friseur?“ Das war die meist gestellte Frage und für viele unserer Bewohner die größte Sorge zugleich, als das Besucherverbot für unsere Einrichtung kam.

Da haben sie aber die Rechnung ohne die pfiffigen Pflegekräfte aus dem Altenheim am Schlossgarten gemacht, die kurzer Hand selbst zu Lockenwickeln, Föhn und Schere griffen. Als der Pflegefriseur zum ersten Mal seine Tore öffnete, kamen die Bewohnerinnen und Bewohner lachend und voller Vorfreude in den Salon.
„Der Virus kann uns nichts anhaben, wir bleiben trotzdem schön“ meint Frau Kahle und lässt sich gleich die Haare auf Lockenwickler aufdrehen. Frau Wöst traute sich als erste Dame und ließ sich die Spitzen schneiden. Nach dem gelungen Schnitt fragte sie gleich ob sie nochmal wiederkommen dürfte.
„Ich habe kein Geld“, war die größte Sorge von Frau Czimienga. Sie war zu Tränen gerührt, als Frau Ulusan ihr antwortete „das ist ein Geschenk, ein Danke reicht uns!“ Herr Helmig freut sich über seinen neuen Haarschnitt und bedankt sich herzlich bei Frau Frank „was für eine tolle Idee, ich weiß gar nicht wie ich Ihnen danken soll.“

zurück zur Übersicht