Über uns

DRK - Für jeden etwas

Besuch des „Hof Icken“ in Sievern.

Wir machten uns auf den Weg zum Bio-Betrieb Icken nach Sievern. Leider waren wir nur neun Personen, aber die Führung und der Bericht von Frau Icken über ihren seit 2008 als landwirtschaftlichen Bio-Betrieb mit Direktvermarktung geführten Hof war super und alle waren begeistert.
Die Produktion von außergewöhnlichen Produkten, wie dem norddeutschen Heumilchkäse, hat dem Hof schon einige Auszeichnungen beschert. Die Herstellung der Heumilch ist die ursprüngliche Form der Milchgewinnung. Der Betrieb füttert seine Rinder ausschließlich mit eigens angebautem Frischgras und Getreide. Wir konnten die neu errichtete Heutrocknungshalle und den Stall der Mutter-und Ammen gebundenen Kälberaufzucht besichtigen. Die Rinder und auch die Schweine werden im Freien gehalten und genießen etwa 10 Monate den Weidegang. Nach der Führung durften wir noch einige Wurst- und Käseprodukte verköstigen und so wurde noch einiges aus dem nett eingerichteten Hofladen erstanden und mit nach Hause genommen.
Es war ein gelungener Ausflug.

zurück zur Übersicht