Über uns

Tagesfahrt am 25. Juli 2019 vom DRK-Westersode/Althemmoor nach Eutin

Am 25.07.2019 unternahm der DRK-Ortsverein Westersode/Althemmoor die Tagesfahrt in die Holsteinische Schweiz nach Eutin.

Es nahmen 52 Personen teil. Die Ersten wurden um 6:45 Uhr vom Primo-Busfahrer Helmut abgeholt. Der Bus machte die erste Pause bei der Raststätte „Buddikate“. Um 10:30 Uhr zeigte das Thermometer bereits 25 Grad und stieg bis zum Nachmittag auf 32 Grad. Ankunft in Eutin eine Stunde später wie geplant, gegen 11 Uhr, wegen Stau. Am Schloss Eutin stieg der Reiseführer zu und es gab eine verkürzte Stadtrundfahrt von einer Stunde! Der Name Eutin (ursprünglich Utin) ist slawischer Herkunft und liegt im Naturpark Holsteinische Schweiz, zwischen Großem Eutiner See, Kleinem Eutiner See, Kellersee und Ukleisee. 1257 erhielt Eutin das Stadtrecht und hatte damals 800 Einwohner, heute über 17.000! Unter Anderem lebte der Dichter und Homer-Übersetzer Johann Heinrich Voß in Eutin und der weltberühmte romantische Komponist Carl Maria von Weber (Der Freischütz) wurde hier geboren. Auch der Goethe-Maler Johann Heinrich Wilhelm Tischbein lebte und wirkte seit 1808 bis zu seinem Tode 1829 in der Stadt. Der Kellersee ist ein mittelgroßer See von 5,6 ha. Die Felder gehören zu Gut Rotensande, wo „Ferien auf dem Immenhof“ gedreht wurde. Im Brauhaus waren wir um 12 Uhr zum Mittagessen angemeldet. Frau Gutzeit und ihr Team servierten uns Getränke, selbstgemachten Kartoffelsalat mit Schnitzel und Rote Grütze zum Nachtisch, sehr lecker! Danach hatten wir etwas Zeit, bevor wir zum Anleger gingen und um 14:45 Uhr auf das Fahrgastschiff „ Freischütz“ stiegen und mit Apfelkuchen mit Sahne, Topfkuchen und Kaffee verwöhnt wurden. Die Fahrt auf dem Eutiner See dauerte eine Stunde. Dann war noch Zeit zum Verweilen, bis der Bus um 17 Uhr den Heimweg antrat. Bei Bad Oldesloe war ein langer Stau, wegen eines Unfalls und gegen 21 Uhr erreichten wir Hemmoor.
Es war ein schöner warmer Tag!!

zurück zur Übersicht