Über uns

Zum Spargelessen nach Dörverden

Wieder einmal lud der DRK-Ortsverein Nordleda zu einer tollen Tagesfahrt ein.

Dieses Mal ging es mit insgesamt drei DRK-Bussen los zum Spargelessen nach Dörverden ins Hotel „Pfeffermühle“. Nachdem sich alle an Spargel und Schinken reichlich bedient hatten, ging es satt und zufrieden weiter in die Reiterstadt Verden. Dort stand eine einstündige Führung durch den Bauerndom auf dem Programm. Der Dom St. Maria und Cäcilia war die Kathedrale des ehemaligen römisch-katholischen Bistums Verden. Nach der Einführung der Reformation in Verden 1568 bis zum Westfälischen Frieden 1648 war er der Sitz der lutherischen Fürstbischöfe von Verden. Heute beherbergt er die evangelisch-lutherische Domgemeinde in Verden.
Anschließend ging es weiter ins „Teufelsmoor“ nach Worpswede - Neu Helgoland, wo bereits in der idyllischen und direkt an der Hamme gelegenen „Hammehütte“ der Kaffee und die Torte bereitstanden. Bevor es dann über Vollersode, Beverstedt und Bad Bederkesa zurück nach Nordleda ging, stand noch ein wenig Zeit zum Spazieren gehen zur Verfügung. So ging ein bunter und erlebnisreicher Tag zu Ende.

zurück zur Übersicht