Über uns

Gute Beteiligung beim vierten Blutspendetermin

Zum vierten Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Neuenkirchen fanden 82 Frauen und Männer den Weg in das Dorfgemeinschaftshaus, darunter waren drei Erstspender.

Die erste Vorsitzende Christa Schumacher und die zweite stellvertretende Vorsitzende Imke Jark sprachen den Mehrfachspendern mit kleinen Präsenten Ihren Dank aus. Marianne Söhle spendete zum 90. Mal, Rita Petersen und Jürgen Frey zum 70. Mal. Ehrungen gab es auch für Käthe Ehlbeck (55. Spende), Regina Ramm, Melanie Kramer und Jasmin Härtel (alle 50. Spende), Sven Hey, Bernd Färber und Malte Reyelt (45. Spende), Bianca Oest (40. Spende), Rainer Ramm und Doris Söhle (35. Spende), Andreas Pfeiffer und Christoph Hinck (30. Spende), Thorsten Zienke und Gitta Rösing (25. Spende), Rainer Zielinski, Frank von Thaden und Florian Klose (15. Spende) sowie Svenja Sommer und Christin Kück für die 10. Spende. Die Deutsche Venenliga e.V. hat bei dem Blutspendetermin einen kostenlosen Venencheck mittels Lichtreflexionsrheopgraphie bei einigen Blutspendern durchführen können. Nach dem Venencheck und der Blutspende konnten sich alle an einem abwechslungsreichen Buffet stärken. Der nächste Blutspendetermin ist für Montag den 27.01.2020 vorgesehen.

zurück zur Übersicht