Über uns

Blutspende unter besonderen Bedingungen in Neuenkirchen

Eine Blutspende kann Leben retten.

Sie dauert nicht lange und ist bei gesunden Menschen risikofrei. Das untersuchte und aufbereitete Lebenselixier kommt vor allem zur Behandlung schwerkranker Menschen, bei Operationen und bei Unfallopfern zum Einsatz, die viel Blut verloren haben.
Immerhin 88 Freiwillige, folgten einem Aufruf des DRK-Ortsvereins Neuenkirchen am 20.04.2020 zur Spende.
Trotz der besonderen Umstände konnten einige Ehrungen für Mehrfachspender vorgenommen werden:
Geehrt wurde für die 115. Spende Herr Ottmar Wierk, 105. Spende Herr Wolfgang Preuß, 100. Spende Herr Heiko Pröpper, 85. Spende Frau Ilse Söhl und Frau Rita Wierk, 35. Spende Herr Mario Otto, 25. Spende Frau Mailke Lühr und für die 10. Blutspende Herr Malte von Seht.
Nach dem Aderlass wurden die Spender mit einem Lunchpaket und einem Getränk für zu Hause versorgt.
Die nächste Blutspende des DRK-Ortsvereins Neuenkirchen ist am 13.07.2020.
Der Ortsverein und der Deutsche Blutspendedienst bedanken sich nochmal bei allen Spendern.

zurück zur Übersicht