Über uns

OV Mittelstenahe Jahreshauptversammlung

Auf eine breitgefächerte Veranstaltungspalette des letzten Jahres verwies die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Mittelstenahe, Simone Steffens, auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Katt.

Umfangreiche Wahlen und Ehrungen standen außerdem auf der Tagesordnung. Auf den vier Blutspendeterminen stellten 225 Freiwillige jeweils 500 Milliliter ihres kostbaren Lebenssaftes für einen guten Zweck zur Verfügung. Eine Abendfahrt führte rund um Bad Bederkesa. Die Halbtagesfahrt ins Natureum Balje klang in gemütlicher Runde mit einer Grillparty aus. Der Kinderlottonachmittag platzte mit 173 jungen Gästen aus allen Nähten. Auf große Resonanz stieß wieder die Frühstückrunde. Im Rahmen der Ferienpassaktion wurde eine Fahrt zum Park der Sinne in Bremervörde organisiert. Die Kleiderkammer schloss zum Jahresende ihre Pforten, da der Bedarf in den letzten Jahren stark rückläufig war. Die Mehrgenerationennachmittage besuchten 102 Frauen und Männer. Simone Steffens erinnerte weiter an den Kochabend und die Fahrt zum Oldenburger Weihnachtsmarkt. Das Jahresprogramm klang mit der Weihnachtsfeier aus. Harmonisch und einstimmig verliefen die Wahlen. Die Versammlung bestätigte die Vorsitzende Simone Steffens und ihre Stellvertreterin Heike Bardenhagen in ihren Ämtern. Neu gehören Birte Dieckmann und Herma Plate als Beisitzerinnen dem Vorstand an. Die Kasse prüfen Marita Ottens und Karin Wolf. Die Vorsitzende bedankte sich bei Doreen Bardenhagen mit einem Präsent, die nach sieben Jahren ihren Posten als Beisitzerin zur Verfügung stellte. Kreisgeschäftsführer Volker Kamps und Simone Steffens zeichneten Grete Sticht und Ulrike Zachlehner für 40-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Ehrennadel des DRK-Landesverbandes Niedersachsen aus. Die Ausführung in Silber ging an Sabine Fick, Christiane Michaelis und Marita Ottens. Das Trio trat vor einem Vierteljahrhundert ein. Seit 35 Jahren engagiert sich Ulrike Reyelt als Übungsleiterin. Der DRK-Kreisverband bedankte sich mit einer Ehrenurkunde und -nadel, ebenso bei Anja Pingel, die seit 25 Jahren als Übungsleiterin fungiert. Eine Auszeichnung für zehnjährige Vorstandstätigkeit erfuhren Heike Bardenhagen, Silke Gerkens und Andrea Söhl. Bürgermeister Axel Quast stellte in seinen Grußworten fest, der DRK-Ortsverein trage einen großen Anteil an einer lebensfrohen, dynamischen Gemeinschaft. Über Neuigkeiten auf Kreisebene informierte Volker Kamps. Aus der Arbeit der „Helfer vor Ort“ berichtete Ralf Rehbock. Die Vorsitzende Simone Steffens (Mitte) mit den gewählten und gehrten Mitgliedern sowie den Ehrengästen.

zurück zur Übersicht