Über uns

Vierter Nachbarschaftsschnack der DRK-Ortsvereine Kehdingbruch und Bülkau

Mehr als 70 Gäste aus beiden Ortsvereinen begrüßten die beiden Vorsitzenden Bärbel von Thun und Andrea Eckhof im "Dörphus an de Eck" in Kehdingbruch.

Im herbstlich geschmückten Saal betonte Bärbel von Thun die gute Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Bülkau. Andrea Eckhoff erläuterte die Einzelheiten zu der geplanten Tagesfahrt nach Minden 2020. Schon seit mehren Jahren beteiligen sich Kehdingbrucher Mitglieder daran. Zu Beginn des Nachmittags mit "Überraschungen" führte die DRK-Tanzgruppe aus Belum, unter der Leitung von Rosa Kramer, vier flotte Kreistänze auf. Für diese, auch sportliche Leistung, erhielten sie viel Beifall. Am reichhaltigen Kuchenbuffet, von den Mitgliedern beider Vereine gestiftet, konnten sich anschließend die Gäste stärken. Danach hatte der Singkreis Kehdingbruch, unter der Leitung von Irene Scholz, seinen Auftritt. Wie immer sorgten die vorgetragenen Lieder für gute Stimmung und Applaus. Eine weitere "Überraschung" war das von Heinz Söhl erdachte Gedicht. Es bezog sich auf das Thema des Nachmittages. Den nächsten Vortrag, einen Sketch, führten die beiden Vorsitzenden selber vor. " Frau fährt in den Urlaub, Mann allein Zuhaus". Probleme, wenn "Mann" den Haushalt führt. Beide Vorträge wurden mit viel Beifall belohnt. Am Ende des gemütlichen Nachmittags verabschiedeten die Vorsitzenden die Gäste mit dem Wunsch, auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr in Bülkau.

zurück zur Übersicht