Über uns

DRK-Ortsverein Hollen in Worpswede

Nachdem kürzlich die Hollener Frauen eine sportliche Radtour unternommen hatten, ging es nun gemeinschaftlich mit den Männern und der reiferen Generation auf eine Halbtagestour.

Etwa 40 Reiselustige trafen sich bei der Hollener Mühle, um mit dem Bus Richtung Worpswede ins Teufelsmoor zu fahren. Der ortsansässige Barkenhoff bot eine außergewöhnliche Bandbreite an Werken des Künstlers Heinrich Vogelers (1872-1942) und begeisterte die Hollener. Der Barkenhoff war ein wichtiger Treffpunkt der Künstlerkolonie, zu denen auch bekannte Namen wie Moderson-Becker, Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Gerhard Hauptmann und die Vogeler-Familie gehörten. Auch die teilweise sehr humorvollen und extravaganten Buddha-Figuren von Bernhard Hoetger fanden großen Anklang und beeindruckten die Teilnehmer der Fahrt. Nach einer gemütlichen Kaffeepause an der Hamme konnten anschließenden bei einem Spaziergang die Torfkähne bestaunt werden. Der rundum gelungene Nachmittag klang mit einem leckeren Abendessen auf der Hollener Mühle aus.

zurück zur Übersicht