Über uns

Landpartie mit dem Ortsverein Cadenberge

Zu einer herbstlichen Landpartie hatte Antje Rohwedder eingeladen und über vierzig Mitreisende nahmen die Einladung gerne an.

Als kundiger Reiseleiter konnte Horst Arp gewonnen werden, der schon nach der Begrüßung durch Antje Rohwedder auf den ersten Kilometern mit Erklärungen zur Natur, der Familie von der Wense und dem Hügelgrab am Westerberg aufwarten konnte. Weiter ging die Tour dann durch Lamstedt und immer an der Oste entlang. Hier wusste unser Reiseleiter vieles zu erzählen zu den Pütten und den Problemen mit den darin stehenden Bäumen, die bei Sturm umfallen und dem Bootsverkehr auf der Oste gefährlich werden können. Nach kurzer Zeit wurde dann die Fähre Brobergen erreicht und es ging in das nahe gelegene Gasthaus, wo schon die leckeren, von der Wirtin selbst gebackenen Torten auf die Gäste warteten. Bei Kaffee und Kuchen wurde ausgiebig geklönt und dann ging es hinunter zur Fähre. Und auch wenn die Oste nicht sehr breit ist an dieser Stelle, so genossen doch alle die Überfahrt bei herrlichem Sonnenschein. Anschließend war noch Zeit für einen kleinen Plausch in der schön gestalteten Sitzecke am Fähranleger. Weiter ging es mit der Landpartie auf schönen Nebenstraßen nach Osten, wo es Gelegenheit gab, sich die Schwebefähre anzusehen. Nach vielen interessanten Erklärungen von Horst Arp kamen alle wieder in Cadenberge an und es war die einhellige Meinung zu hören „Warum in die Ferne schweifen, wenn es bei uns hier doch so schön ist". Und viele Gäste fragten schon nach der nächsten Tour, die Antje Rohwedder und Claudia Grantz auch schon in Planung haben.

zurück zur Übersicht