Über uns

Jahresausflug nach Husum

In diesem Jahr ging der Jahresausflug des Ortsvereins Cadenberge nach Husum und Friedrichskoog in Schleswig-Holstein.

Mit 33 Personen starteten wir am Morgen bei herrlichem Wetter in Cadenberge. Nach der Elbüberquerung machten wir auf einem Rastplatz an der Autobahn eine kleine Frühstückspause. Gestärkt ging es weiter Richtung Husum, wo wir gegen 10:30 Uhr bei mittlerweile über 30 Grad ankamen. Unsere Erkundungstour begann am Hafen, vorbei am Wohnhaus von Theodor Storm, welches jetzt ein Museum ist. Auf dem Marktplatz begrüßte uns die „Stadtgöttin“ Tine von ihrem Brunnen. In der St. Marienkirche verweilten wir und bewunderten die schlichte Eleganz der Kirche und genossen die kühle Luft in ihr. Weiter ging es zum Rathaus, vorbei am Geburtshaus Theodor Storms zum Herrenhaus mit seinen Rebellenköpfen an der Giebelfront. Unsere Tour endete am Schloss mit Park. Zu Mittag aßen wir im Brauhaus. Gestärkt konnte man noch durch die alten Gassen mit den wunderschönen Rosen und Blumen bummeln. Graue Stadt am Meer? In den Gassen ist es bunt! Am Hafen gab es viele kleine Eiskaffees, die bei den heißen Temperaturen auch von uns gerne aufgesucht wurden. Nun machten wir uns auf den Heimweg mit einem Zwischenstopp an der Seehundstation in Friedrichskoog. Hier berichtete eine Biologin über die Arbeit mit den Seehunden und Kegelrobben. In einem Unterwasser Bereich konnte man die eleganten Schwimmer und Taucher gut beobachten und wir erfuhren, dass sie keinen Lagerkoller haben sondern auf dem Rücken schwimmend ihre Nahrung besser orten können. Jeder schöne Tag muss einmal enden und so traten auch wir die Heimreise an. Leider betrug die Wartezeit an der Fähre zwei Stunden. Aber auch das schafften wir und kamen gesund und müde in Cadenberge an.

zurück zur Übersicht