Über uns

Belum ist in Bewegung

Auch im letzten Jahr hat sich der DRK-Ortsverein Belum mit vielen Aktivitäten für das Wohlergehen der Bürger engagiert.

So wird an jedem letzten Mittwoch im Monat, um 09:00 Uhr traditionell ein gemeinsames Frühstück im DRK-Raum angeboten. Damit bringen wir Menschen zusammen, um Neuigkeiten auszutauschen, zu klönen und dabei ein liebevoll zubereitetes Frühstück zu genießen. Wer teilnehmen möchte, wird jeweils um eine vorherige Anmeldung bei Kaufmann Lührs gebeten.
Im Dezember findet anstelle des Frühstücks eine Weihnachtsfeier für unsere Senioren statt. Im letzten Jahr schuf unter anderem der gemischte Chor „Harmonie" aus Neuenkirchen/Neuhaus eine vorweihnachtliche Stimmung. Der örtliche Kirchenvorstand präsentierte einen originellen Sketch auf der Bühne, die DRK-Tanzgruppe stellte wieder einmal ihr Können unter Beweis und damit trugen alle Akteure mit ihren Beiträgen wesentlich zum Gelingen der Feier bei.
Die Tanz-Formation wird - ebenso wie eine Gymnastikgruppe - von Frau Rosa Kramer geleitet. Beide Gruppen würden sich auf weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen.
Die Gymnastikgruppe trifft sich dienstags von 09:30 - 10:30 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle. Mittwochs trifft sich die Tanzgruppe von 18:00 - 19:30 Uhr. Interessierte können sich bei Frau Rosa Kramer unter der Telefonnummer 0452 7234 melden.
Auch im Sommer sind wir präsent. Am 7. Juli 2020 bieten wir ab mittags um 12.00 Uhr unser traditionelles Grillen in der Dorfgemeinschaftshalle an. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bei Kaufmann Lührs anmelden.
In den Sommermonaten wird die Bibliothek nach draußen verlagert. Dafür wurde bereits ein wetterfester Bücherkasten gebaut, der dann am DRK-Gebäude angebracht wird. Vielen Dank dafür an Klaus Horch!
Wir sind gespannt, wie dieses Angebot in Belum ankommt. Ein Kästchen für Rückmeldungen befindet sich auf dem Bücherschrank.
Mit unserer öffentlichen Bücherei ermöglichen wir, dass Menschen etwas austauschen und zum Gemeinwohl beitragen, ohne dass Kosten entstehen. Kontakt: Frau Hildburg Handke-Tiedemann, Tel. 04752 844623.
Etwas Gemeinnütziges zu tun und damit Menschen in Not zu helfen, ohne dass Kosten entstehen, hat uns auch zu zwei weiteren Aktionen inspiriert. Wir sammeln Plastikdeckel und Kronkorken für den guten Zweck. Die Sammlung der Plastikedeckel - „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ -wurde 2013 aus der Taufe gehoben und hat seitdem rund 3.315.000 Impfungen weltweit finanziert. Regional wird diese Sammlung jetzt durch kleinere Initiativen fortgeführt.
Die Initiative „patientenhilfe darmkrebs“ unterstützt seit 2012 Menschen, die an Darmkrebs erkrankt sind. Die Diagnose Darmkrebs bedeutet für viele Patienten Sorge, Leid und oftmals große finanzielle Einbußen, weil sie zum Beispiel nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen können. Mit den Spenden können wir Betroffene oder deren Angehörigen in solch einer schwierigen Zeit wenigstens ein klein wenig unterstützen. Gemeindemitglieder können Plastikdeckel und Kronkorken in die dafür gekennzeichnete rote Tonne neben dem DRK-Raum mit zwei unterschiedlichen Säcken darin, einwerfen. Angedacht und in Vorbereitung sind weitere Projekte und auch in unserem Vorstand werden sich kleine Änderungen ergeben. Davon aber mehr in der nächsten Ausgabe.

zurück zur Übersicht