Über uns

Letzter Blutspendetermin 2019

Beim letzten Blutspendetermin des Jahres begrüßte das Betreuungsteam des DRK-Ortsvereins Armstorf ihre Gäste in neuen Outfits.

Die neu angeschaffte Bekleidung wurde von der Stiftung des DRK-Blutspendedienst NSTOB ( Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Oldenburg, Bremen) bezuschusst. „Das einheitliche Erscheinungsbild des Teams ist uns wichtig,“ erklärte die 1. Vorsitzende Kathrin Pilzweger und war sehr zufrieden mit der Beteiligung der Blutspende-Aktion. „Die Leute fühlen sich bei uns in Armstorf wohl und kommen gerne wieder,“ bestätigte sie und freute sich über 76 Spenderinnen und Spender, inklusive einer Erst-Spenderin. Das alles hervorragend läuft, konnten die Mehrfachspender Hinrich Stelling (Abbenseth) und Maritta Hansen (Alfstedt) bestätigen, die schon 50 Mal zum Spenden kamen. Den sechzigsten Eintrag in seinen Spenderausweis erhielt Jens Wichmann (Hollen) und die 90. Spende gab Siegfried Bundt (Dornsode) ab. Absoluter Spitzenreiter war an diesem Tag Johann Thomann (Armstorf), der sich schon 130 Mal als Lebensretter zur Verfügung stellte. Eine weitere Ehrung nahm die 1. Vorsitzende Kathrin Pilzweger während des Spendetermines vor. Seit 25 Jahren gibt es ein Senioren-Team, dass bei jeder Spendenaktion für die Herstellung des typisch Armstorfer Kartoffelsalates sorgt. Das letzte Mal dabei waren Grete Steffens, die 20 Jahre tätig war und Anni Meyn, die seit 10 Jahren ihre Hilfe anbot. Beide Senioren erhielten ein Präsent vom Vorstand überreicht. Kathrin Pilzweger sprach den Anwesenden ihren Dank aus und lobte deren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz. Der nächste Blutspendetermin beim DRK-Ortsverein Armstorf ist auf Donnerstag, den 30. Januar 2020 ab 16:30 Uhr, festgelegt.

zurück zur Übersicht