Über uns

Menüservice vom Deutschen Roten Kreuz: Wir helfen und liefern täglich zwischen Cadenberge und Groden

Insbesondere in der aktuellen Lage ist es Carsten Lemke und seinem erfahrenen Team vom DRK Cuxhaven/Hadeln ein Herzensanliegen, die Inanspruchnahme des Menüservices noch mehr Menschen zu ermöglichen.

„Wir wollen helfen“, so der Chefkoch. „Mein Team ist gut aufgestellt und wir geben unser Bestes, um möglichst alle Anfragen bedienen zu können.“
Die Nutzung des Menüservice-Angebotes bietet aus seiner Sicht eine gute Alternative zur derzeit vielerorts betriebenen Lebensmittelbevorratung. „Selbst die Reinigung des Porzellangeschirrs, auf dem das Essen geliefert wird, übernehmen wir - der Kunde braucht es nicht abzuwaschen“, betont er weitere Vorzüge. Geliefert wird nach Altenbruch, Belum, Bülkau, Cadenberge, Geversdorf, Groden, Ihlienworth, Kehdingbruch, Lüdingworth, Neuenkirchen, Neuhaus, Nordleda, Osterbruch, Otterndorf und Wanna.
An sieben Tagen in der Woche wird in der DRK-Küche vom Haus am Süderwall frisch gekocht, für die Zubereitung werden vorwiegend regionale Erzeugnisse verwendet und auch Traditionelles findet selbstverständlich seinen Platz. „Freitags ist bei uns Fischtag“, so Lemke. Alternativ könne man von Montag bis Freitag das jeweilige Wochenmenü wählen.
Zweifelsohne ist dieses ein Service, der sich an alle Altersgruppen richtet und der Singlehaushalt ebenso bedient wie Familien. Thermoboxen halten die Speisen warm und dienen dem sicheren Transport. „Auf Wunsch ist so selbstverständlich auch ein kontaktfreies Abstellen vor der Haustür möglich“, sagt Lemke.
Für 5,90 Euro erhält der Kunde ein Hauptgericht, das täglich um eine Vorsuppe oder eine Nachspeise angereichert wird, die Lieferpauschale beträgt maximal 1,50 Euro pro Haushalt. Ergänzende Informationen, sowie der aktuelle Wochen-Menüplan sind im Internet unter www.drk-cuxhaven-hadeln.de hinterlegt. Bestellungen sind bis 09:00 Uhr des betreffenden Tages möglich, telefonisch erreichbar ist der Menüservice täglich bereits ab 06:00 Uhr:
(04751) 92 25 18.

zurück zur Übersicht