Über uns

Nikolausmarkt Sahlenburg

Am 1. Adventsonntag eröffnete der Nikolaus pünktlich um 13 Uhr den nach ihm benannten traditionellen Sahlenburger Markt auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr.

Anschließend fand im Innen- und Außenbereich der DRK-Kita Sahlenburg im Wilhelm-Volkmer-Weg ein reges Markttreiben statt. Handgefertigte und kunstgewerbliche Artikel, die das ganze Jahr über von den Marktbeschickern in Heimarbeit hergestellt wurden, waren an vielen Ständen käuflich zu erwerben. Auf dem Feuerwehrgelände konnte man sich köstliche Snacks wie Bratwurst, Pommes frites und andere Leckereien gönnen. Im Zelt des Schulfördervereins und der IGS gab es wieder viele Überraschungen zum Mitnehmen und in der großen Kaffeestube der DRK-Kindertagestätte Sahlenburg waren bei weihnachtlicher Musik mit Kerzenschein und Tannenduft köstliche hausgemachte Kuchen zu haben. Neben dem Nikolaus warteten Angebote wie weihnachtliches Basteln, Verzieren von Lebkuchen und der Zauberer Didibell mit seinem neuen Programm auf die kleinen und großen Besucher. Im Zelt der DRK-Kita Sahlenburg Nordlicht konnte man mit der Tombola viele Preise gewinnen. Die Jugendfeuerwehr präsentiert sich mit einer realistischen Übung mit Feuer und Funken. Sehr festlich wurde es, als der Posaunenchor Ihlienworth bekannte Weihnachtslieder auf dem Hof der Feuerwehr spielte.

Das Marktkomitee, bestehend aus den Mitgliedern Axel Finck, Claudia Bönnen, Nadine Baumann, Elke Wiechers, Jesse König, Claas Fortmeyer und Christiane Stieber bedankt sich auf diesem Weg bei den zahlreichen Firmen und Einzelpersonen, mithilfe deren großzügigen Spenden und tatkräftiger Unterstützung diese Veranstaltung ermöglicht werden konnte.

zurück zur Übersicht