Über uns

Apfelfest in der DRK-Kindertagesstätte Osten

Kürzlich feierten die Kinder, Eltern und das Personal der Kindertagesstätte Osten im Zuge der Partizipation ein zünftiges Apfelfest, das aus dem laufenden Projekt heraus entstand.

Alle Kita-Kinder lieben Äpfel. Viel zu früh probierten sie die Äpfel, die von den Bäumen des Kinderspielplatzes gefallen waren. Es wurde gefragt, wann die Äpfel reif und nicht mehr so sauer seien, ob wir einmal Apfelpfannkuchen backen, Apfelmus kochen, mit den Äpfeln zur Mosterei fahren, wieder Zauberäpfel machen können und vieles mehr. Für den Festtag wurden Laternen gebastelt, die auf dem benachbarten Sportplatz ausprobiert wurden. Die Kinder eröffneten das Fest mit herbstlichen Liedern. Julia Elfers versorgte die Gäste mit gegrillter Bratwurst, leckerem Apfelpunsch und per Apfelschälmaschine frisch geschnittene Äpfel wurden natürlich auch liebend gern verspeist. Die Kinder und ihre Eltern machten aktiv bei den angebotenen Spielen mit. Sie konnten Enten angeln, Mausefallen abwerfen, einen Zielwurf ins Krokodil machen und an einem Hindernisparcours teilnehmen. Für die Tischdekoration wurden Äpfel aus Papier ausgeschnitten. Auch die Praktikanten begleiteten die Spiele. Endlich konnte auf dem Spielplatz das neue Spielgerät freigegeben werden.

zurück zur Übersicht