Über uns

JRK Niedersachsen Sommer-Tour

Der Landesverband Niedersachen hat sich entschlossen, eine Sommer-Tour quer durch Niedersachen zu machen. Start war das Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck. Man konnte sich bewerben und acht Orte durften sich auf den ersehnten Besuch freuen.
Cuxhaven war dabei und erhielt die Gelegenheit, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

Ende Juli reisten unsere drei Gäste Jahnsi, Hansi und Corinna nach Cuxhaven. Am Strandhaus Döse nahmen wir sie in Empfang und zeigten ihnen unseren wunderbaren Strand, die Rettungsstation und die Nordsee.

Wir berichteten über all die schönen Dinge, die das JRK Cuxhaven, unsere „Cuxinger“, bereits erlebt haben. Von Straßenfesten, dem ersten JRK-Karussell-Trecker der Welt bis zum Zelten und der Reise nach Gran Canaria. Danach präsentierte ein Mitglied der Bereitschaft Cuxhaven die Strandstation und anschließend begann die vorbereitete Aktion.
Die Notfalldarstellung legte in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz los. Plötzlich schrie eine Frau, sie blutete und humpelte. Daneben ein aufgelöster junger Mann.
Eine Platzwunde und ein eventueller Knochenbruch waren die Diagnose, zudem wurde der junge Mann bewusstlos. Ohne Vorwarnung erhielten Corinna und Jahnsi die Erste-Hilfe-Tasche, um zu übernehmen. Einige Menschen blieben stehen und schauten gespannt zu.
Nach einer schnellen Versorgung kam dann die Unterstützung vom DRK. Danach tauschten sich alle Beteiligten aus und versicherten mit einem Lächeln, dass es ihnen sehr gut gehe.
Im Anschluss an diese gelungene Aktion hatten die Tontechniker mit dem starken Wind zu kämpfen. Alles in allem war es eine schöne Zeit und wir haben unser Rotes Kreuz in Cuxhaven von allen Seiten gezeigt. Die Resonanz war sehr positiv, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben.

zurück zur Übersicht