Über uns

Jugendfeuerwehr Warstade und Jugendrotkreuz Hemmoor sammelten Weihnachtsbäume

Kürzlich sammelte die Jugendfeuerwehr Warstade im Hemmoorer Stadtteil Warstade mit zwei großen Traktoren ausgediente Weihnachtsbäume ein.

Alle Bäume lagen ordnungsgemäß abgeschmückt pünktlich um 9.00 Uhr an der Straße zur Abholung bereit. Am selben Tag nahm das Jugendrotkreuz für den Stadtteil Basbeck die Weihnachtsbäume bei der Telekomhalle am Heideberg an. Auch hier nutzten viele Bürger die Gelegenheit, ihre Bäume loszuwerden. Die Resonanz aus beiden Sammlungen ergab eine Menge von fast 600 Bäumen. Darüber waren die Jugendlichen sehr erfreut und mindestens ebenso über die über die kleinen Präsente, die den Tag versüßten. Mittags hatte die Küchengruppe der DRK-Bereitschaft Hemmoor ein leckeres Essen gekocht und alle konnten sich hier stärken. Am vergangenen Sonnabend wurden die Bäume geschreddert. Ein herzliches Dankeschön an Jan Bohn aus Osten Altendorf, der den Häcksler dafür kostenlos zur Verfügung stellte. Nach fast einer Stunde war das Zerkleinern erledigt. Die geschredderten Bäume werden nun der Natur wieder zugefügt. Marcel Wenk und Jan Lafrenz (Feuerwehr Warstade) Jürgen und Sascha Lange (Jugendrotkreuz und DRK-Bereitschaft Hemmoor) sagen allen Helfern und Bürgern für die tolle Unterstützung „Herzlichen Dank!“.

zurück zur Übersicht