Über uns

Die Kinder des JRK Armstorf gestalteten das weihnachtliche Festprogramm

Die Armstorfer Kinder sorgten für Stimmung.

In richtige Weihnachtsstimmung brachten die Armstorfer Kinder des Jugendrotkreuzes die Gäste bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier. Die Jungen und Mädchen hatten die Programmgestaltung „voll im Griff“ und zeigten selbstbewusst welche Talente in ihnen stecken. Ein abwechslungsreicher Mix aus Sketchen und musikalischen Beiträgen brachten die Zuschauer zum Schmunzeln. Die Akteure aller Altersgruppen hatten mit ihren Betreuerinnen ein festliches Programm zusammengestellt. Die Kleinsten lernten Gedichte und trugen sie mit viel Elan und Phantasie vor. Die Gäste freuten sich über die Vielfältigkeit der Vorstellungen und waren begeistert von den Flöten- und Gesangsgruppen. Den musikalischen Rahmen übernahmen der örtliche DRK-Damenchor und die Gitarrengruppe Armstorf. Nicht zu überhören waren die Mädchen und Jungen der Cajon-Gruppe des JRK-Armstorf, die den Gästen kräftig einheizten. Zehn Kinder waren vor zwei Monaten neu angefangen, auf den Sitztrommeln Musik zu machen. „Erstaunlich wie schnell die Mädchen und Jungen den Rhythmus draufhaben,“ wunderte sich die 1. Vorsitzende Kathrin Pilzweger und lobte das Engagement von Silke Hildebrandt und Birgit Buck, die sich für das Einüben der Stücke bereit erklärt hatten. Mit einem gemeinsamen Abschlusslied beendeten die Kinder des JRK-Armstorf die vorweihnachtliche Feier.

zurück zur Übersicht