Über uns

Im DRK-Kindergarten Osten wird Doris Pfanne in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

46 Jahre war Doris Pfanne als Erzieherin tätig. Jetzt wurde sie von den Kindern, Kollegen und Elternvertretern aus der Kita in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Freitag, der 17.7. war für die rührige Doris Pfanne der letzte Tag in der Kita Osten. Mit Corona bedingten Einschränkungen wurde sie herzlich von den Kindern und Kollegen mit tollen Präsenten verabschiedet. Die Kinder waren begeistert, denn ihre Doris brachte als Abschiedsgeschenk 2 Roller und zahlreiche Garten- bzw. Sandwerkzeuge mit. Auch die Elternvertreter zeigten ihre Dankbarkeit in Form von einem Apfelbaumgeschenk und netten Worten. Danach folgte der Rauswurf von Doris, auf dem sie bestand! Mit Schwung wurde sie auf die Matte aus dem Kindergarten befördert. Am Tag zuvor wurden die zukünftigen 8 Schulkinder von Monika von Kroge, Doris Pfanne und Hilde Kornetzki mit dem Rauswurf verabschiedet. Ganz nach Doris Motto: Die Kinder bestimmen, was wir machen wollen an diesem schönen letzten Tag. Somit arbeitete sie eine tolle Schnitzeljagd mit vielen Stationen für die Kinder aus. Eine Woche zuvor fand der Abschlussausflug für die Schulkinder in den Wingster Wald statt. Auch die Tatsache, dass es drei Stunden regnete, brachte die Naturliebhaberin Doris nicht aus der Ruhe.
Doris Pfanne war 43 Jahre beim Deutschen Roten Kreuz tätig, davon in den letzten Jahren im DRK-Kindergarten Osten. Ihre Ausbildung machte sie bei Elke Winkelmann. Nach der heilpädagogischen Zusatzausbildung war sie ab 1999 in der integrativen Arbeit tätig. 3 Jahre arbeitete sie in einem Kinderheim. Auch für die Arbeit im Betriebsrat, dem sie seit 1999 bis heute mit einer Pause von einer Periode angehörte, zeigte sie großen Einsatz und Interesse. Ihr Lebensmotto war immer, die Kinder ganzheitlich zu sehen. Davon profitierten ganz besonders die Integrationskinder. Beim Werken mit Holz, Natur erleben, auch durch Waldtage, Musik sowie Spiele in größerer Runde zeigte Doris Pfanne großes Engagement. Der DRK-Kindergarten Osten hofft, dass Frau Pfanne durch Vertretungsstunden gelegentlich wieder im Einsatz ist.

zurück zur Übersicht