Über uns

„Abrissparty“ im Otterndorfer Hort – Umzug erfolgreich abgeschlossen

Spielscheune ist vorübergehend das neue „Zuhause".

Nach Wochen der Spannung im Hort, war es nun endlich soweit: Gemeinsam mit den Kindern wurden die Umzugskisten gepackt. Ein wenig Abschiedsschmerz gab es dabei schon, denn schließlich war der Hort für die Kinder stets ein wichtiger Anlaufpunkt – auch am Vormittag in der Schulzeit.

Auf einigen Hortwänden durften sich die Kinder, Erziehrinnen und Erzieher noch verewigen, jedoch nicht auf der Künstlerwand von Tobias Dierking. Diese Motive wurden ausgeschnitten und hortintern an interessierte Eltern und Kinder versteigert. Der Erlös kommt natürlich den Hortkindern zugute, die nun die Aufgabe haben sich, auf einen Wunsch für den Hort zu einigen. „Wir sind bereits in der Spielscheune Otterndorf angekommen und genießen die Ferien – wir werden berichten“, blickt das Hort-Team nach vorne.

zurück zur Übersicht