Über uns

Theater, Theater

Die Mitarbeiter vom Hort in Otterndorf haben zusammen mit den Kindern ein Theaterprojekt auf die Beine gestellt.

Schon am ersten Tag war klar, dass die Kinder große Lust auf das Theaterstück „Zum Glück hat man Freunde“ hatten. Es meldeten sich gleich 20 Kinder, die auf und neben der Bühne mitwirken wollten. Das Stück handelte vom Waschbär Emma und dem Dachs Koda, die durch den Wald ziehen und auf Freunde treffen, die ihre Hilfe brauchen. Die bereits bestehende Geschichte musste mit weiteren Rollen bestückt und umgeschrieben werden, damit auch alle Kinder einen Auftritt haben konnten. Auch bei der Herstellung des Bühnenbildes und der Kostüme waren die Kinder so begeistert dabei, dass alle Aufgaben in kürzester Zeit erledigt waren. Das Highlight des ganzen Projekts war natürlich die Aufführung vor den Eltern und den anderen Hortkindern. Die Aufregung war groß, aber es klappte alles so gut wie in den Proben zuvor. Alle Zuschauer waren begeistert und die Kinder freuten sich über ihren wohlverdienten Applaus. Bereits jetzt werden Ideen entwickelt für ein Theaterstück, dass dann am Ende des Jahres aufgeführt werden soll.

zurück zur Übersicht