Über uns

Kita und Hortkinder schmücken gemeinsam das Rathaus

Aufgrund von Corona konnte im Dezember der Sternenmarkt in Otterndorf nicht stattfinden.

Stattdessen gab es einen Sternenspaziergang, der durch die Innenstadt führte. Mit Weihnachtssternen an der Straße und in den Schaufenstern wurde dafür geschmückt. Zudem wurden einige Holzbuden in der Stadt aufgebaut und auch einige Verkaufswagen standen dort.

Für die weihnachtliche Dekoration des Historischen Rathauses sorgten in diesem Jahr gemeinsam die Kita und der Hort Otterndorf. Die Otterndorfer Kita-Kinder erstellten dafür vier große Holzkerzen, malten sie an und verzierten sie mit Abdrücken der Kinderhände. Im Hort banden fleißige Hände mit Tanne zwei große Kränze und die Kinder der Einrichtung fertigten eifrig Sterne an, die sie anschließend an die Kränze hingen.

Dank dieser Gemeinschaftsaktion erstrahlte das Rathaus für alle gut sichtbar in weihnachtlichem Glanz. „Die Kinder der Kita und des Hortes haben sich sehr über diese Aktion gefreut und die Stadt Otterndorf sehr gerne unterstützt“, so das Fazit der Beteiligten.

zurück zur Übersicht