Über uns

Weihnachtszeit im Hemmoorer Hort

Die Weihnachtszeit ist immer die gemütlichste Zeit im Hort.

Alles erscheint im Lichterglanz und es duftet nach leckeren Plätzchen. Die Kinder haben viel gebastelt und sich besonders viel Mühe bei den Wunschzetteln für den Weihnachtsmann gegeben. Große Begeisterung löste bei den Kindern der Besuch des Himmelpfortener Weihnachtsmarktes aus. Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuten sich sehr auf ihren Tag auf dem Weihnachtsmarkt. Dort lag ein herrlicher Duft in der Luft, dieser war ein Mix aus Tannen, warmen Speisen und heißen Getränken. Von vielen Ständen ertönte schöne Weihnachtsmusik. Die vielen verschiedenen Verkaufsstände sorgten für Freude und Begeisterung, da fiel es manchmal doch recht schwer sich zu entscheiden. Möchte man sich etwas zu Essen kaufen oder doch lieber einen kleinen Schutzengel oder vielleicht lieber etwas weihnachtlich Dekoratives? Auf jeden Fall war für jeden Geschmack etwas dabei und wir fuhren glücklich und zufrieden wieder zurück in den Hort. Am 2. Dezember wurden die Horties dann von den Weihnachtswichteln überrascht, die wie schon so häufig, einen individuellen Adventskalender für die Horties angefertigt hatten. Im Vorfeld durften sich die Kinder bis zu drei kleine Wünsche für den Adventskalender überlegen. Die Weihnachtswichtel mussten dann schauen, was für ein Wunsch in Erfüllung gehen könnte. Als dann endlich der zweite Dezember vor der Tür stand, war die Vorfreude riesig. Die Kinder rannten zu den Fensterbänken, auf denen die vielen liebevoll eingepackten Geschenke lagen. Am Nachmittag fand eine gemütliche Adventsrunde statt, an dem zwei Kinder ihre persönlichen Geschenke auspacken durften. Es wurde eine Geschichte vorgelesen, eine gemütliche Teezeit gemacht und Weihnachtslieder gesungen. Als die Kinder ihr Wichtelgeschenk ausgepackt hatten strahlten die Augen.

zurück zur Übersicht