Über uns

Refresher-Kurs für Betreuungskräfte

Wer als Mitarbeiter in der Betreuung in einem Alten- und Pflegeheim tätig ist, muss sich einmal jährlich fortbilden.

Festgelegt ist dieses im Sozialgesetzbuch XI §43b, hier ist auch die Qualifizierung zur Betreuungskraft geregelt. Die Mitarbeiter vom Haus Am Dobrock haben ihren diesjährigen Refresher-Kurs in der Albertinen-Akademie in Hamburg absolviert. Die Albertinen-Akademie ist eine renomierte Einrichtung der Weiter- und Fortbildung von Fachkräften der Geriatrie und Gerontologie. In den 16 Unterrichtsstunden standen verschiedene Themen auf dem Programm. Den fachlichen Schwerpunkt bildete die Darstellung des Krankheitsbildes Morbus Parkinson und die damit verbundene Demenzform. Am 2. Tag wurden den Teilnehmern rechtliche Grundlagen aus den Bereichen Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht von einer Juristin vermittel. Als ebenso interessant und wichtig empfanden die 5 Mitarbeiterinnen aus Cadenberge den Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus anderen Einrichtungen des Betreuungsbereiches. Im Haus Am Dobrock werden die Fort- und Weiterbildungen von dem Einrichtungsleiter gefördert und unterstützt.

zurück zur Übersicht