Über uns

DRK-Laufshirts

Bewegung in Gemeinschaft stärkt die Zusammengehörigkeit und fördert die Gesundheit.

Das Wetter hätte nicht besser sein können. Strahlender Sonnenschein begrüßte die sportbegeisterten DRKler kürzlich am Otterndorfer Deich Höhe der Elbterrassen – bereits gegen 8.30 Uhr herrschte dort reger Betrieb. Carina Albers, Saskia Merkl und Volker Backmeier kamen zusammen, um sich in den ersten Laufshirts der DRK Cuxhaven/Hadeln gGmbH ablichten zu lassen.

Die Idee, Firmen-Laufshirts zu Verfügung zu stellen, entstand vor knapp zwei Jahren als Carina Albers und Saskia Merkl am Hamburger Megamarsch teilnahmen. Intensiv bereiteten sie sich mit Leibesübungen im Fitnessstudio und Trainings-Wanderungen auf diesen 100 Kilometer langen Marsch vor – mental wurden sie dabei sehr von ihren Familien unterstützt. „Gesundheitlich haben wir enorm dazugewonnen“, so sind sich die Zwei einig, die in der Kita Süderwisch auch die Kleinen bereits mit ihrer Begeisterung angesteckt haben. Es wurde eine Wandergruppe gegründet, an der jeweils acht Kinder teilnehmen können. „Wir treffen uns dann freitags, beginnen mit 4 bis 5 Kilometern und steigern uns innerhalb von vier Terminen auf die doppelte Länge. Auch auf unsere Kolleginnen ist der Funke bereits übergesprungen.“ So seien das gemeinsame Walken und Joggen – je nach persönlicher Neigung – die nächsten Ziele, die sich die Beiden gesteckt haben.

Privat gehen die Erzieherinnen ihrer Neigung stets gemeinsam nach und absolvieren Joggingstrecken von bis zu 17 Kilometern, wobei der zeitliche Aspekt dabei keine Rolle spielt. „Zu zweit laufen verleiht die Motivation, dabeizubleiben.“

Auch Personalleiter Volker Backmeier ist begeisterter Läufer und bietet an, die Koordination einer DRK-Teilnahme am diesjährigen Küstenmarathon in die Hand zu nehmen. „Die Veranstaltung findet aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie in diesem Jahr als virtueller, dezentraler Lauf statt“, weiß er zu berichten.

Anmeldungen zu dem am Sonntag, den 20. September stattfindenden Sportevent sollen nach Angaben der Organisatoren ab Juni möglich sein.

Unterstützen möchten Carina Albers und Saskia Merkl alle interessierten Kolleginnen und Kollegen mit gemeinsamen vorbereitenden Trainingseinheiten. „Egal ob walken oder joggen – wir sind da ganz flexibel, meldet euch einfach bei uns“, rufen sie zur Kontaktaufnahme über die Kita Süderwisch in Cuxhaven auf.

Übrigens: Die neuen Laufshirts können DRK-Beschäftigte im Vorfeld einer Veranstaltungsteilnahme über die jeweilige Einrichtungsleitung beim Bereich Öffentlichkeitsarbeit bestellen lassen.

zurück zur Übersicht