Über uns

Dennis Schröder der neue Projektmanager

„Hallo, mein Name ist Dennis Schröder, 40 Jahre alt.

Geboren und aufgewachsen im schönen Cuxhavener Land, lebe ich bis heute mit meiner Frau und unseren zwei Kindern in der Stadt Cuxhaven. Beruflich habe ich mich schon früh für den technischen Bereich entschieden und nach der Schulzeit eine handwerkliche Ausbildung zum Metallbauer abgeschlossen. Infolge stätiger Weiterbildungen im Berufsleben sind dann später eine Fortbildung zum Meister, der technische Fachwirt und ein Diplom zu meiner Ausbildung dazu gekommen. In den ersten Jahren meines Berufslebens habe ich hauptsächlich kleine und mittlere Projekte im Handwerk sowie Projekte im industriellen Bereich betreut. In den vergangenen sechs Jahren habe ich dann für einen großen internationalen Konzern kaufmännisch und technisch Großprojekte leiten dürfen und hier viele Erfahrungen in den Bereichen Bautechnik, Betriebswirtschaft und Projektmanagement sammeln können. Nun wollte ich jedoch, beruflich und privat, gerne wieder näher an die Heimat heranrücken. Hierzu bot mir das DRK, mit langfristiger Perspektive, die passende Möglichkeit und ich kann jetzt meine Erfahrungen ins DRK-Team einbringen. Da auch meine Frau seit fast zwei Jahrzehnten hauptamtlich für das DRK tätig ist und als Leitungskraft im pädagogischen Bereich arbeitet, freut es mich umso mehr, jetzt im wahrsten Sinne des Wortes ein Teil der DRK-Familie zu sein. Seit dem 01.09.2019 bin ich Projektmanager der DRK Cuxhaven/Hadeln gGmbH und zukünftig verantwortlich für die Bereiche Projektmanagement, Technik und das Fuhrparkmanagement. Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und die damit verbundenen Herausforderungen. Schon in den ersten Arbeitstagen ist mir der persönliche und familiäre Umgang in unserem Unternehmen sehr angenehm aufgefallen. Die vielen positiven Gespräche in den verschiedenen DRK-Einrichtungen und das freundliche Miteinander bestärken mich, beruflich die richtige Wahl getroffen zu haben. Ich freue mich auf viele spannende Projekte sowie auf die damit verbundene Teamarbeit!“
Dennis Schröder
Projektmanager

zurück zur Übersicht