Über uns

Grippeschutzimpfung für Mitarbeiter

Angebot stieß auf großen Zuspruch.

Zahlreich nutzten die Mitarbeiter die Möglichkeit, einer durch den Arbeitgeber organisierten Grippeschutzimpfung, die an drei Terminen und Standorten angeboten wurde. Lediglich eine Bedarfsanmeldung war im Vorwege erforderlich, ob dann die Teilnahme in Cuxhaven, Otterndorf oder Hemmoor gewünscht war, konnte jeder für sich „spontan“ entscheiden. Infolge dessen musste dann jedoch vor Ort mit einer kurzen Wartezeit gerechnet werden, wobei diese dann für das Durchlesen der Impfinformationen oder einen Distanz-Plausch mit den weiteren in der Schlange stehenden Kolleginnen und Kollegen genutzt werden konnte. Den „kleinen Piks“ übernahm Betriebsarzt Dr. Klaus-Gerrit Gerdts, der organisatorisch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung unterstützt wurde.

„Eine tolle Sache“, so das Fazit der Beschäftigten, die das Angebot wahrnahmen. Denn über den Hausarzt sei es teilweise nicht möglich gewesen, die Zusage eines Impftermins zu erhalten, da der Impfstoff dort zwar nachbestellt, aber noch nicht eingetroffen sei.

zurück zur Übersicht