Über uns

Ferienspielaktionen der Familienschule Hemmoor

Vom 20. bis 30. Juli hat in diesem Jahr erstmalig die Ferienspielaktion der Familienschule Hemmoor als Angebot in den Sommerferien stattgefunden.

Die Schulkinder bekamen die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern, Geschwistern und den Mitarbeitern der Familienschule, an erlebnisreichen Aktionen außerhalb der Familienschule teilzunehmen. Das Programm wurde gemeinsam mit den Kindern und Eltern gestaltet, die Teilnahme war freiwillig. An vier Vormittagen trafen wir uns an verschiedenen Orten im Cuxland und Bremerhaven. Neben Spiel, Spaß und Erfahrungen mit unterschiedlichen Natur- & Lebensräumen, konnte sich die Gruppe in anderen Umgebungen und Situationen erleben und gemeinsame Erkundungen unternehmen.
Eine Weltreise durch unterschiedliche Klimazonen und anschauliche Informationen zum Klimawandel bekamen wir im Klimahaus Bremerhaven geboten, zudem konnten bunte Fische in riesigen Aquarien bestaunt werden.
Am zweiten Tag haben wir uns bei einer Wattführung selbst durch Wasser und Schlick bewegt und dabei Wattwürmer, Krebse und laufende Muscheln getroffen. Auch hier konnten die Kinder praktische und unmittelbare Erfahrungen machen. Auf humorvolle und kindgerechte Art und Weise wurde so manches Geheimnis des Lebensraums Wattenmeer durch die Mitarbeiterin des „Blauen Klassenzimmers“ Cuxhaven gelüftet und konnte direkt selbst ausprobiert werden.
Gezeiten, Wattenmeer und Küstenschutz waren auch Themen, denen wir im Natureum in Neuhaus begegnet sind. Darüber hinaus konnten wir uns dort über das große Freigelände bewegen und viele Tiere wie z.B. Schafe, Pferde und Riesenkaninchen, aber auch so manche Pflanzen ausfindig machen.
Zuletzt konnten alle Teilnehmer im Spielpark Wingst ihrem Bewegungsdrang nachgehen und gemeinsam Klettern, Hüpfen, Toben und Balancieren. Land- & Wasserfahrzeuge, insbesondere die Sommerrodelbahn, waren sehr beliebt und erforderten einigen Mut von ihren Piloten. Zum Abschluss verabschiedeten wir uns bei einem Eis und mit vielen Eindrücken der vergangenen Tage in die restlichen Sommerferien.

zurück zur Übersicht