Über uns

Erste-Hilfe-Kurs für Mitarbeiter der „Ostekinder“

Die Erste-Hilfe Kenntnisse müssen alle zwei Jahre aufgefrischt werden.

Am 09.03.2020 war es auch für die Mitarbeiter der DRK-Kindertagesstätte „Ostekinder“ aus Geverdorf wieder soweit. Zusammen mit weiteren Mitarbeitern des DRK`s haben sie in der DRK-Kindertagesstätte „Neuenkirchen“ an einer 9 Unterrichtseinheiten umfassenden Erste-Hilfe Fortbildung für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, unter der Leitung von Yvonne Kühne, erfolgreich teilgenommen. Bei diesem Kurs werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Durchführung der richtigen Maßnahmen bei Notfällen mit Säuglingen und Kindern geschult. Die regelmäßige Fortbildung ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit in der Kindertagesstätte zu gewährleisten. Damit die Handgriffe im Notfall unter Stress und Zeitdruck richtig sitzen, wird dieser Kurs regelmäßig aufgefrischt.
Der Kurs war unterteilt in praktische und theoretische Bestandteile.
Es wurden verschiedene Situationen dargestellt, wie zum Beispeil das Anlegen von Verbänden, der Umgang mit Verbrennungen, Unterkühlungen und Sonnenstich, die Herz-Lungen Wiederbelebung von Kleinstkindern, Kindern und Jugendlichen, die Kontrolle der Vitalfunktionen und die stabile Seitenlage.

Für die Pausen hat jede teilnehmende Kindertagesstätte einen Kuchen gebacken und so konnte man sich bei Kaffee und Kuchen noch sehr gut austauschen.

zurück zur Übersicht