Über uns

„Tag der offenen Tür“ 10 Jahre DRK Hort Otterndorf

Bei bestem Wetter konnte der Hort mit einem Tag der offenen Tür seinen ersten runden Geburtstag feiern.

Es waren viele ehemalige Kinder zusammen mit ihren Eltern der Einladung gefolgt und so manche lustige Geschichte wurde zum Hortbesuch erzählt. Auf vielfältig gestalteten Bilderwänden und mit einer Diashow im Spieleraum konnte so manches Bild entdeckt werden, dass die erlebte Hortvergangenheit dokumentierte. Die Gespräche und die vielen Erinnerungen sorgten für so manche Emotion, ob nun peinlich berührt oder aber von Lachkrämpfen geschüttelt.
Neben den Bilderwänden und den jetzigen Räumlichkeiten gab es auf dem Hof tolle Mitmachaktionen, wie eine Hüpfburg in Form eines Rettungswagens, Dosenwerfen, Bungeerun & zudem hatte Lynn Johannßen, die aktuell den Hort besucht, ihr Pony mitgebracht auf dem so manche Runde gedreht werden konnte. Um 14 Uhr wurden dann gemeinsam mit Helium gefüllte Ballons mit Wünschen für den Hort steigen lassen.
Für das leibliche Wohl wurden Waffeln gebacken und leckere Bratwurst gegrillt zu der eine vielfältige Salatauswahl von den Eltern beigetragen wurde. Die Gestaltung des Festes wurde vom Team des Hortes gemeinsam mit der Elternvertretung organisiert und vorbereitet. Bei der Betreuung der Aktionen haben zudem einige Eltern unterstützt, hierfür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.
Wir freuen uns auf die nächsten spannenden Jahre im Hort, die sicher ereignisreich sein werden, denn der Hort wird im Zusammenhang mit der geplanten Schulsanierung in neue Räumlichkeiten ziehen.

zurück zur Übersicht