Über uns

Treffen des JRK Armstorf

Endlich stehen wieder feste Termine im Aktionsprogramm des Jugendrotkreuz aus Armstorf.

Bis vor Kurzem konnten die Betreuerinnen Angelika Steffens und Lea Peters immer nur vage Zeiten mit den Kindern vereinbaren. Häufig musste Corona bedingt kurzfristig abgesagt oder das geplante Treffen verschoben werden. An die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften hatten sich die Mädchen und Jungen schnell gewöhnt und zeigten großes Interesse an der Umsetzung. Die Treffen fanden in kleinen Gruppen statt und die JRK-Betreuerinnen sorgten für gute Rahmenbedingungen. Nachdem viele logistische Herausforderungen bewältigt wurden, kann jetzt wieder durchgestartet werden. Die Kinder trafen sich vor Kurzem, um für die bevorstehende DRK- Jahreshauptversammlung des Ortsverein Armstorf eine Kleinigkeit für die Mitglieder zu basteln. Zusätzlich wurden aus Naturmaterialien Frühlingsdekoration für Zuhause hergestellt.

Angelika Steffens und Lea Peters nutzen die Chance beim Treffen mit den JRK-Kindern den nächsten Ferienpass zu besprechen. Es wurde eine Ideensammlung aufgestellt und Überlegungen für die Umsetzung gemacht. „Wir brauchen Hilfe,“ stellten die anwesenden Kinder fest und nahmen sich vor, geeignete Partner und Vereine zur Unterstützung zu finden, damit auch in diesem Jahr der Armstorfer Ferienpass wieder ein voller Erfolg wird.

Foto: Die JRK-Kinder aus Armstorf treffen sich wieder zum Basteln.

zurück zur Übersicht