Über uns

OV Otterndorf Blutspende-oder auch nicht

Im Herbst 2019 bekamen wir, die Ehrenamtlichen des OV Otterndorf, vom Blutspendedienst die Termine für das Jahr 2020 mitgeteilt.

Der letzte Termin zwischen Weihnachten und Neujahr, welcher normalerweise in der Kita Otterndorf oder im Seniorenheim am Haus Süderwall stattfindet, sollte am Sonntag, den 27.12.2020 durchgeführt werden. Allen Personen aus dem Helferteam des OV Otterndorf rauchten nach wenigen Minuten die Köpfe, da eine Vorbereitung mit den zwei Weihnachtsfeiertagen vorweg, schwierig umzusetzen sein würde. Doch aufgrund der Pandemie kam alles anders als erwartet.

Im Frühjahr wurde aufgrund der Corona-Pandemie für alle noch durchzuführenden Blutspenden in Otterndorf die Stadthalle gebucht, da zum Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln kein anderer geeigneter Raum vorhanden war. Die weitere Organisation des letzten Blutspendetermins startete im Oktober. Statt Büfett und Brod´ Klüten, musste aufgrund der Hygienerichtlinien auf Verpflegungstüten umgestiegen werden. Durch die beiden Feiertage vor der Blutspende und dem Sonntagstermin stellte die Auswahl des Inhaltes eine Herausforderung dar. Das Organisationsteam für die Blutspenden, bestehend aus Gaby Uhtes, Heidi Junge und Waltraud Thiel, fand nach kurzer Diskussion eine gute Lösung. Beim Edeka-Center Keil wurden Süßigkeiten, Paprika-Sticks und Getränke besorgt. In einem Telefonat mit dem Küchenteam des Seniorenheimes Haus am Süderwall wurde besprochen, dass für die Spender kleine Töpfchen mit Kartoffelsalat für den Sonntag hergestellt werden können (Abholung der Kartoffelsalat-Töpfchen; Nach weiteren Gesprächen mit der Fleischerei Kindler und der Bäckerei Schröder war der Inhalt der Verpflegungstüten perfekt. Die Fleischerei Kindler hat für alle erwarteten Spender je 3 Bockwürstchen eingeschweißt, so dass diese sich länger halten (Abholung der Würstchen; und Herr Schröder ist nach der Vorbereitung am 2. Weihnachtstag, am 27.12. um 07:00 Uhr aufgestanden und hat uns frische Berliner gebacken. Die Verpflegungstüten wurden in diesem Jahr von den Kids des Schulsanitätsdienstes gestaltet, so dass jeder Spender eine individuelle Tüte mit der Aufschrift „Vielen Dank“ oder „Danke schön“ und den Wünschen für ein frohes neues Jahr bekommen sollte (Gestaltung der Tüten; Bild 4). Eine Woche vor dem Blutspendetermin wurden die Hinweisschilder für die Blutspende in Otterndorf verteilt. Normalerweise fahren die fünf Männer aus dem Helfer-Team mit dem Ortsvereinsbus, doch aufgrund der geltenden Abstandsregeln wurden die Schilder je zu zweit angebracht. Am 21.12. wurde die Stadthalle mit Tischen und Stühlen für die Blutspende hergerichtet. Im strömenden Regen besorgte Waltraud Thiel am 22.12. auf dem Markt in Otterndorf die Orangen für die Verpflegungstüten und brachte diese samt den zuvor eingekauften Getränken zur Stadthalle.

Endlich war der 27.12.2020 da:

07:00 Uhr Herr Schröder beginnt in seiner Bäckerei mit dem Backen der Berliner

08:00 Uhr Die Männer des Helfer-Team stellen die letzten Hinweisschilder für die Blutspende auf. Die neuen 3-in-1-Jacken, welche im Frühjahr angeschafft wurden, kommen bei dem Sturmtief „Hermine“ gut zum Einsatz.

09:30 Uhr Treffen des Blutspende-Teams und der ehrenamtlichen Helfer vor der Stadthalle.

09:45 Uhr Nach einigen Telefonaten entscheidet der Leiter des Blutspendeteams zusammen mit dem Referenten des Gebietes Land Hadeln, dass die Blutspende leider nicht stattfinden kann, da die benötigte Raumtemperatur von mindestens 18 Grad, die für die Blutkonserven benötigt werden, nicht vorhanden war.

Alle Anwesenden sind geschockt. Die komplette monatelange ehrenamtliche Vorbereitung nichtig. Keine in dieser Zeit dringend benötigten Blutkonserven. Und jetzt? Die Verpflegungstüten für die erwarteten Spender werden trotzdem gepackt. Es erfolgt eine Mitteilung über die sozialen Medien, dass die Blutspende nicht stattfindet, jedoch kommen trotzdem über 70 Personen, die gerne ihr Blut gespendet hätten.

Mit dem Hinweis auf die Blutspendetermine im kommenden Jahr, bedanken sich die Mitglieder des Ortsvereins Otterndorf für die Spendenbereitschaft und hoffen, dass der nächste Blutspendetermin am 23.02.2020 nach Plan ablaufen wird. Auch für diesen Termin beginnen die Vorbereitungen der ehrenamtlichen Helfer schon in den ersten Januarwochen.

Wir hoffen, dass Sie alle gut in das Jahr 2021 gekommen sind, vor allem gesund.

Die Blutspende-Termine für das Jahr 2021 finden in der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Stadthalle an folgenden Dienstagen statt:

23.02.2021
18.05.2021
10.08.2021
19.10.2021
28.12.2021

zurück zur Übersicht