Über uns

Sommerzeit ist Blutspendezeit

Das Deutsche Rote Kreuz braucht Blutspender, um die Versorgung für den Sommer zu sichern.

Blut spenden rettet schließlich Leben. Das dachten sich auch 65 Freiwillige, die den Weg in die Ole Dörpschool Nordohn zum zweiten Blutspendetermin des DRK-Ortsvereins Mittelstenahe fanden. Die „Tagesbestenliste“ führt Hartmut Richters an, der sich bereits zum 104. Mal auf die Liege legte vor Gerda Holst mit 101 Spenden. Die stellvertretende Vorsitzende Heike Bardenhagen bedankte sich bei Markus Baack für den 60. Aderlass. Die Ehrennadel mit der „50“ ging an Martin Buck. Ein Präsent für die 40. Spende gab es für Ralf Mandke und Elke Tiedemann. Zum 20. Mal war Eike von Thaden dabei. Nach dem kleinen Pieks konnten sich alle an einem deftigen Grillbuffet mit vielen leckeren Salaten stärken. Die stellvertretende DRK-Vorsitzende Heike Bardenhagen (rechts) bedankte sich bei den Mehrfachspendern Ralf Mandke (von links), Martin Buck und Eike von Thaden.

zurück zur Übersicht