Über uns

25 Jahre DRK-Sozialstation Cuxhaven

Die DRK-Sozialstation Cuxhaven feierte im vergangenen Jahr ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Tag der offenen Tür.

Gegründet wurde die Sozialstation am 01.10.1993. Im Mai diesen Jahres folgte jetzt eine Jubiläumsfeier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialstation Cuxhaven im Gasthof Janssen in Lüdigworth, zu der auch der ehemalige DRK-Geschäftsführer Uwe Schulz gekommen war. Die Gästebegrüßung übernahmen die Leiterinnen der Sozialstation, Daniela Grahmann und Nadine Monsees, anschließend blickte Uwe Schulz noch einmal auf die Entstehungsgeschichte der Einrichtung zurück. „Die DRK-Sozialstation entstand aus der damaligen Arbeitsgemeinschaft ‚Haus und Familienpflege‘, in der das Rote Kreuz gemeinsam mit der evangelischen Kirche pflegerische Hilfeleistungen angeboten hatte. Bis zum heutigen Tag hat sich die DRK-Sozialstation zu einem großen ambulanten Pflegedienst für die Menschen in der Stadt Cuxhaven entwickelt“, so Schulz. Im Anschluss an die Rede von Uwe Schulz übernahm der Abteilungsleiter Pflege des DRK Christian Stollmeier die Ehrung der Mitarbeiter die schon über 20 Jahre beim DRK beschäftigt sind. Besonders hervorzuheben war bei der Ehrung Martina Heldt, die bereits zur Gründung der Sozialstation Cuxhaven beim DRK beschäftigt war und mittlerweile 28 Jahre im Auftrag des Deutschen Roten Kreuzes pflegebedürftige Menschen versorgt. Weiterhin wurden Bärbel Dede, Anke Heskamp, Gaby Rudolph, Daniela Grahmann, Marieke Penner, Christina Prüsch und Marna Dieckhoff für ihre langjährigen Tätigkeiten geehrt. Astrid Schneider, die an der Feierlichkeit leider nicht teilnehmen konnte, erhielt ihr Präsent im Nachgang.

zurück zur Übersicht