Über uns

Generationswechsel beim DRK-Ortsverein Lüdingworth

Nach 33-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit gab Margret Strosahl auf der Mitgliederversammlung am 11. April 2019 den Vorsitz in jüngere Hände.

Zu diesem Anlass überraschte sie alle Anwesenden mit selbst gebackenen
Rot-Kreuz-Keksen und einem dazu passenden Gedicht.

Das war zum Beispiel eine von vielen ihrer persönlichen Initiativen.
Was aber ihren ganz großen Stellenwert ausmachte, war ihr Engagement für die Belange des Ortsvereins und der Menschen. Ihre bescheidene Art und ihr
unermüdlicher Einsatz waren ein großes Vorbild. Als Sie den Vorsitz übernahm, stieg die Mitgliederzahl kontinuierlich.

Mit 33 roten und weißen Rosen und einer Urkunde bedankten sich
die Mitglieder des Arbeitskreises für die vielen Jahre ihrer Aktivitäten im Ort, die kaum alle aufzuzählen sind. Ebenso auch ihre Tätigkeiten für den Kreisverband. Im Jahre 2004 erhielt sie die Verdienstmedaille des DRK-Landesverband.

Mit wenigen Worten auf den Punkt gebracht: der Ortsverein Lüdingworth verdankt ihr so viel und das ist in der heutigen Zeit kaum zu toppen.

zurück zur Übersicht