Über uns

Kinderlottonachmittag

Erstmals organisierte der DRK-Ortsverein Lamstedt einen Kinderlottonachmittag.

Das Organisationsteam zeigte sich überrascht von der großen Resonanz. 83 Jungen und Mädchen mit 35 Erwachsenen fanden den Weg ins Bördehuus Loomst. Bevor die erste Zahl gezogen wurde, bestaunten die großen und kleinen Gäste die zahlreichen Preise. Viele wurden von Lamstedter Unternehmen gespendet. Die Organisatoren sagen auf diesem Weg herzlichen Dank. Nach einer guten Stunde wurde eine Pause eingelegt, und alle konnten sich an einem reichhaltigen Buffet stärken. Im Anschluss folgte die zweite Lottorunde und die restlichen Gewinne wurden durch eine Tombola ausgespielt. Bevor die ersten Eltern kamen, um ihre Pökse abzuholen, war der Tisch mit den Preisen leer gefegt. Auch wenn einige Kinder kein Glück hatten, gingen sie nicht mit leeren Händen nach Hause. Dafür standen Trostpreise bereit. Das Team freut sich bereits auf den nächsten Kinderlottonachmittag im Jahr 2020.

Das Orga-Team (von links) Inga Voß, Christina Dittmer, Angela Steffens, Kristina Beese, Tatjana Gildenmajster, Christiane Wienberg und Petra Jungclaus zeigte sich mit der Verlauf des ersten Kinderlottonachmittags sehr zufrieden.

zurück zur Übersicht