Über uns

Bunter Schlagernachmittag

Am 5. März war es wieder soweit:

Der alljährliche Schlagernachmittag im Haus Am Dobrock stand an.
Bernd Reibold, Frontman der lokalen Bands „Hossa“ und „Back to Beat“ und langjähriger Angehöriger einer Bewohnerin, erklärte sich zum zweiten Mal bereit, mit einem kleinen Team aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Seniorenheims einen unterhaltsamen Nachmittag zu gestalten.
Diverse Schlager von Udo Jürgens, Costa Cordalis und vielen anderen bekannten Interpreten wurden zum Besten gegeben. Auch Oldies wie zum Beispiel: "Schuld war nur der Bossanova" oder "Schöner fremder Mann" und "Liebeskummer lohnt sich nicht" durften natürlich nicht fehlen.
Von den vielen Bewohnern und Bewohnerinnen, die an diesem Nachmittag teilnahmen, konnten fast alle die Texte lückenlos mitsingen. Manche ließen es sich nicht nehmen, fleißig das Tanzbein zu schwingen.
Begeistert waren die Bewohner und Bewohnerinnen auch dieses Mal wieder von den Outfits der Akteure. Die 70er Jahre waren nicht zu übersehen.
Bei Sekt, Saft und Pralinen, die vom Betreuungsteam gereicht wurden, ließen alle diesen fröhlichen Nachmittag ausklingen.
An dieser Stelle bedanken sich alle Teilnehmer bei Herrn Reibold, der sie wieder so tatkräftig unterstützt hat.
Man darf gespannt sein, ob es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben wird……

zurück zur Übersicht