Über uns

Beliebter Back- und Spieletag - Zahlreiche Kinder aus der Börde in Hollen

Eine lange Tradition kann der Back- und Spieletag im Hause Stauga in Hollen vorweisen und nach wie vor ist die Begeisterung bei den teilnehmenden Kindern und den freiwilligen Helferinnen groß!

Im Rahmen der Ferienpassaktion der Samtgemeinde Lamstedt wurde auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreicher Tag in der Südbörde angeboten. Über 30 Kinder fanden sich morgens bei Meta Stauga und ihrem eingespielten Team ein, um mit dem Vorbereiten der leckeren frischen Brötchen zu beginnen. In diesem Jahr wurden das erste Mal auch Pizzabrötchen gebacken, die bei den Kindern und Helfern sehr gut ankamen. Auch die Waffeln für das obligatorische Eis essen am Nachmittag bei Familie Ney mussten von den kleinen Bäckern zubereitet werden.
Bis zum Verzehr der Brötchen mit frisch gegrillter Bratwurst konnten die Kinder viele Aktivitäten ausprobieren. Das Tagesprogramm konnte sich wahrlich sehen lassen und war in diesem Jahr sehr sportlich. In Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Hollen konnten die Kinder sich beim Laserschießen versuchen. Desweiteren wurde Torwandschießen, Armbrustschießen, Ringe werfen, Dosen werfen, Kegeln und Basketball angeboten.
Bevor es mit Trecker, Gespann und dem Hollener Gemeindewagen zur denkmalgeschützten Fähre nach Brobergen ging. „Fährmann hol över“ hieß es und auf der anderen Seite der Oste konnte der "Hölzerne Roland" besichtigt werden.
Nach einer ausgiebigen Pause mit verschiedenen Eissorten in den selbstgebackenen Waffeln konnten die Kinder abends müde aber glücklich von ihren Eltern abgeholt werden.

zurück zur Übersicht