Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

DRK-Bereitschaft Hemmoor mit 20 Helfern in Lamstedt im Einsatz

Wie in jedem Jahr war die Ortschaft Lamstedt am letzten Augustwochenende wieder einmal im Ausnahmezustand.

Der große Börde-Move-Umzug mit 22 großen Festwagen und lauter Musik begann pünktlich um 18 Uhr. Bereits ab 14 Uhr begaben sich 20 Helfer der DRK-Bereitschaft Hemmoor nach Lamstedt. Hier wurden ein großes Zelt und ein kleineres Zelt aufgebaut. Das große Zelt diente als Verbandsplatz und das kleine Zelt als Aufenthaltszelt für die Helfer. Aber auch die Polizei und das Security-Team hielten sich hier gerne auf, denn es gab immer frischen Kaffee.
Während des Umzuges kam es zu zwei kleinen Einsätzen des Bereitschafts-RTW. Hunderte von Zuschauern standen an den Straßenrändern, um den tollen Umzug bei herrlichem Wetter anzuschauen. Nachdem der Umzug nach über zwei Stunden beendet war, war der Rettungsdienst der Bereitschaft gefordert. Einige Personen wurden in das Verbandszelt verbracht und dort behandelt. Leider mussten im Laufe der Nacht auch mehrere Personen nach der Erstversorgung seitens der DRK-Bereitschaft Hemmoor vom Regelrettungsdienst Hemmoor in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Gegen 3.30 Uhr begannen die Helfer dann mit dem Rückbau und verluden alles wieder in die Fahrzeuge. In der Unterkunft Hemmoor wurden die Fahrzeuge wieder entladen und die Zelte zum Trocknen aufgehängt. Die Fahrzeuge wurden gewaschen und gereinigt, sodass sie wieder einsatzbereit waren. Gegen 6 Uhr war dann der Dienst beendet und alle fuhren nach Hause.

zurück zur Übersicht