Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

JRK-Landeswettbewerbe in Einbeck

"Neuenkirchener Rotfüchse" und die Gruppe "Bob" waren dabei!

Gleich zwei Gruppen aus Land Hadeln hatten sich bei den Bezirkswettbewerben in Schiffdorf für die Teilnahme an den JRK-Landeswettbewerben qualifiziert.
In der Stufe 0 (6- bis 9-Jährige) fuhr die Leiterin Imke Jark unterstützt von Jessica von Twistern mit Hanna, Jannis, Emily, Nina, Finja, Hannes, Veit und Julia nach Einbeck. Nach einer aufregenden Zugfahrt bestand die Herausforderung für einige Kinder schon darin, das erste Mal ohne Eltern das Wochenende zu verbringen. Bei unbeständigem Wetter ließen wir uns unsere Laune nicht verderben und stellten uns begeistert den verschieden Aufgaben, die uns in einem Rundparcours durch Einbeck führten. Im sozialen Bereich erreichten wir den 1. Platz und insgesamt wurde es ein toller 2. Platz. Die Neuenkirchener Rotfüchse waren sich einig, dass es ein erfolgreiches, aufregendes und lehrreiches Wochenende war.

In der Stufe II (12- bis 16-Jährige) holte sich die Gruppe "Bob" aus Otterndorf den Bezirkssieg und fuhr Mitte August mit Rike, Jana, Joline, Lukas und Hannes für ein Wochenende nach Einbeck zu den Landeswettbewerben. Wie schon bei den Kreis- und Bezirkswettbewerben, gab es auch hier wieder herausfordernde Aufgaben aus den Bereichen Erste Hilfe, Rot-Kreuz-Wissen, Soziales sowie Spiel und Spaß, welche im Team gelöst werden mussten. Zum ersten Mal dabei und unter „Aufsicht" von Prominenz fiel es den Otterndorfern nicht leicht, gegen die anderen Bezirksmeister zu punkten, und das Maskottchen Bob brachte dieses Mal weniger Glück. Auch für die Otterndorfer gab es den 1. Platz auf dem Gebiet „Soziales" und dieser machte den 5. Platz in der Gesamtwertung mehr als wett. Die beiden Leitungen Julia Lüder und Birgit Kukulies waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Wir sind sehr stolz auf die Kids und freuen uns, dass wir es bis hierher geschafft haben", war die einhellige Meinung. Zusammenhalt und Teamwork zeichnen diese Gruppe besonders aus. Das abendliche Grillen mit allen Gruppen bei schönstem Wetter war nur eines der Highlights an diesem Wochenende. Die Teilnahme an den Landeswettbewerben belohnte die Gruppe für die monatelange Aufbauarbeit und motivierte alle Jugendrotkreuzler für die Wettbewerbe im kommenden Frühjahr.

Wir bedanken uns bei unserem Kreisverband für die Unterstützung und natürlich auch bei den ehrenamtlichen Organisatoren, die ein solches Event ermöglichen.

zurück zur Übersicht