Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Märchenhaftes Sommerfest im Haus Am Dobrock

Wie in jedem Jahr feierten die Bewohner und Bewohnerinnen im DRK-Seniorenheim zusammen mit vielen Gästen ihr Sommerfest.

In diesem Jahr stand das Fest unter dem Motto „Märchen“.
Empfangen wurden alle Teilnehmer mit einem „Feentrunk“, mit “Hexenblut“ oder mit einem „Froschkönigstrunk“.
Es gab eine Vorleserin, die verschiedene Märchen in ihrer „Märchenecke“ zum Besten gab.
An zahlreichen Stationen konnten Märchen der Gebrüder Grimm und von Hans Christian Andersen erraten werden. Ein Zauberer half und gab kleine Tipps, wenn es schwierig wurde.
Hier hatten die kleinsten Besucher am meisten Spaß.
Ein reichhaltiges Bufett mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sorgte für das leibliche Wohl.
Waffeln wurden ganz frisch zubereitet und fanden reißenden Absatz.
Für Ohrenschmaus sorgte, wie schon in den letzten Jahren, Herr Heinsohn mit seinem Leierkasten. Musikbegeisterte Bewohner durften sich sogar selbst an der Orgel versuchen.
Als das durchwachsene Wetter es zuließ, nutzten einige Bewohner die Gelegenheit für ein Tänzchen unter freiem Himmel.
An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Heinsohn nochmals herzlich für seine ehrenamtlichen Einsätze im Haus Am Dobrock bedanken. Seine Musik bereichert unsere Feste immer wieder aufs Neue.
Zum Abschluss fand das traditionelle Bratwurstgrillen, welches Heimleiter Volker Kästner und Hausmeister Rolf Thoede übernahmen, statt. Hierfür hatten die Mitarbeiterinnen frische Salate zubereitet.
Abschließend waren sich alle einig: Trotz des nicht gerade sommerlichen Wetters war es wieder einmal ein schöner abwechslungsreicher Nachmittag.

zurück zur Übersicht