Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Kochclub gegründet

Im Haus am Süderwall wurde im Juli etwas Neues Begonnen.

Die Flüchtlingskoordinatorin des DRK informierte die Leitung der Betreuung vom Haus am Süderwall, dass eine junge Frau aus Simbabwe gerne ehrenamtlich etwas mit Senioren machen würde.
Nach einem Vorgespräch wurde man sich schnell einig, dass Kochen eine wunderbare Gelegenheit sei, sich erstmal kennenzulernen. So ergab es sich, dass im August einige Bewohner mit der jungen Frau und der Betreuungsassistentin Sabine sowie dem Praktikanten Dennis gemeinsam ein afrikanisches Gericht zauberten. Es war eine gemütliche Runde, natürlich mit etwas Arbeit verbunden, an der alle Freude hatten. Ein nächster Termin für den Kochclub wurde schon ins Auge gefasst und auf allgemeinen Wunsch soll es wohl „Bohnen, Birnen und Speck“ geben. Na dann!

zurück zur Übersicht