Über uns

„Digitale Welten“

Elternveranstaltung zum Thema „Smartphone“.

Die Jugendhilfestation Ritzebüttel des DRK führte in Kooperation mit der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen eine medienpädagogische Elternveranstaltung zum Thema „Smartphone“ durch.
Die Nutzung digitaler Medien ist ab dem frühesten Kindesalter Teil des Alltags. Nicht immer wissen Eltern, womit sich ihre Kinder beschäftigen. Sie kommunizieren über das Smartphone mit ihren Freunden oder folgen ihren YouTube-Stars.
In dieser Informationsveranstaltung wurden Eltern aufgeklärt und erhielten Tipps für die Medienerziehung zu Hause.
Die Inhalte der Elternveranstaltung wurden von der Referentin Alina Venema (Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen) interessant und lebendig vermittelt. Gleich zu Beginn machte sie deutlich, dass „es nicht um die Frage geht, ob Ihr Kind ein Smartphone nutzen sollte, sondern wie man damit umgeht.“ Mütter und Väter seien gefordert, ihre Kinder bei der Smartphone Nutzung zu begleiten. „Seien Sie ein positives Vorbild und zeigen Sie Interesse!“ Jüngere Kinder sollten bei der Smartphonenutzung nicht alleine gelassen werden und gemeinsam festgelegte regeln erleichtern vieles. Dazu bietet sich ein Mediennutzungsvertrag an, der von beiden Seiten unterschrieben werden kann. Alle Teilnehmer erhielten Informationen zu speziellen Websites, um sich intensiver zu informieren.

zurück zur Übersicht