Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Seniorenfahrt der Gemeinde Ihlienworth

Gelungener Ausflug zur Westeraccumer Mühle Gemeinde Dornum
Ihlienworth.

Auch in diesem Jahr hatte die Gemeinde Ihlienworth in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverein die Senioreninnen und Senioren der Gemeinde wieder zu einer Ausflugsfahrt mit dem Reisebus eingeladen.Ansonsten eine Fahrt ins Blaue, war diesmal das Reiseziel bekannt.
Am ersten Montag im Monat Juli startete die 48-köpfige Reisegruppe mit einem Reisebus der Firma Primo Reisen Lührs in Richtung Westeraccum, Gemeinde Dornum im Landkreis Aurich, Ziel war die Westeraccumer Mühle. Auf der Seniorenfahrt 2016 wurde der Wunsch geäußert, einmal die ehemalige Windmühle, die bis 1994 ihren Standort in Ihlienworth-Westerende und jetzt in Westeraccum steht, zu besichtigen. Diesem Wunsch kamen nun die Gemeinde und der DRK Ortsverein Ihlienworth gern nach und organisierten eine Tagesfahrt dorthin.
Seit dem Jahr 2000 ist die Mühle Westeraccum zu einem fünfstöckigen Galerieholländer als Museums- und Wohnmühle mit Büroräumen aufgestockt worden. Seit 2002 hat sie wieder vier Segelgatterflügel. Mühlenbesitzer Onno Poppinga nahm die Senioren mit ihrem Bürgermeister Horst-Christian Deck aus Ihlienworth freudig in Empfang und erklärte sich bereit den interessierten Bürgern aus Ihlienworth die Windmühle Westeraccum zu erklären. Ein Teil dieser Windmühle stand bis 1994 in Ihlienworth-Westerende. 100 Jahre war sie markantes Wahrzeichen im Westerende, nun steht sie als Mühlenoberteil aus Holz auf einem achtkantigen Mühlenunterbau aus Ziegelsteinen.
Die Mühlentechnik ist teilweise noch vorhanden, auch noch in Teilen funktionsfähig. In der Mühle sind außerdem Modellmühlen ausgestellt.
Danach ging die Fahrt weiter zum Hof Café in Friedeburg, ein Bauernhof mit Café und Hofladen, wo ein leckeres Kaffeegedeck auf die Reisenden wartete.
Bürgermeister Horst-Christian Deck dankte zum Abschluss einer interessanten Tagestour allen Teilnehmern für deren Interesse und auch denen, die zum Gelingen der Ausflugsfahrt beigetragen haben. Mit einem kräftigen Applaus dankten die Teilnehmer für die Durchführung des Tagesausflugs, bei dem sie einerseits viele Eindrücke sammelten und andererseits die Gelegenheit der Begegnung zu Gesprächen genossen. Insgesamt wieder ein gelungener Ausflug, zu dem auch im kommenden Jahr wieder eingeladen werden soll.

zurück zur Übersicht