Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Blutspendetermin in Nordleda gut besucht

Blut spenden heißt Leben retten

Am 29. Juni rief der DRK Ortsverein Nordleda zur Blutspende auf. Insgesamt folgten 54 Spender diesen Aufruf. Darunter auch sieben Erstspender.
Der DRK Ortsverein und das Blutspendeteam erfreuten sich über eine zahlreiche Beteiligung beim zweiten Blutspendetermin in diesem Jahr im Dörphuus und das trotz Ferien, Urlaubszeit und sonnigem Wetter. Alle Spender konnten sich nach dem Aderlass am Salat- und Nachtisch-Buffet sowie an leckeren Sachen vom Grill bedienen.
Besondere Auszeichnungen gab es auch zu verbuchen. Thea von Ahnen wurde für ihre 75. Spende beglückwünscht und erhielt dafür einen Gutschein und eine Flasche Sekt. Für ihre 25. Spende wurden Kerstin Wester und Marco Weihe mit einer Nadel und einem Präsent ausgezeichnet.
Ganz besonders freuten sich das Blutspendeteam und der DRK Ortsverein Nordleda, dass sieben Erstspender zu verzeichnen waren. Ein großes Dankeschön vom DRK Ortsverein an das Blutspendeteam für die großartige Zusammenarbeit und den vielen fleißigen Helfern, ohne die solch eine Veranstaltung gar nicht durch zuführen ist.

zurück zur Übersicht