Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

JRK Armstorf Mini-Sportabzeichen Tag

Der letzte Tag in der Armstorfer Sportwoche gehörte den Kindern.

In Zusammenarbeit mit der örtlichen Jugendrot-Kreuz-Gruppe organisierten die Betreuerinnen Ilka Vagts und Frauke Klintworth erstmalig einen Mini-Sportabzeichen-Tag. Das neue Bewegungsprogramm für 3- bis 6-jährige Kinder wird vom Landessportbund Niedersachsen angeboten und die Verantwortlichen hoffen, dass dadurch mehr Kinder in dieser Altersgruppe an den Breitensport herangeführt werden.
In einer Bewegungsgeschichte, die von bekannten Waldtieren handelt, werden verschiedene Handlungsabläufe eingebunden. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder wird durch die Animation auf spielerische und phantasievolle Weise angeregt. Die vorsportlichen Aktivitäten stehen im Vordergrund. Die ausgewählten Übungen orientieren sich an elementaren Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen, die jedes Kind im Laufe seiner Entwicklung erwirbt.
Die angesprochenen Grundfertigkeiten bilden auch die Basis für die Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens, das die Kinder ab dem 6. Lebensjahr erwerben können. Das Mini-Sportabzeichen bereitet auf das „richtige“ Sportabzeichen vor und wie bei diesem erhalten die Teilnehmer für ihre Anstrengungen eine Urkunde. Als weitere Bewegungsmöglichkeit hatten die Betreuerinnen eine Hüpfburg für die Mädchen und Jungen im Angebot. Die Leiterin der JRK-Ortsgruppe Armstorf Lea Peters bot mit ihrem Team zusätzlich einen Schminkbereich an. Die Kinder konnten sich je nach Lust und Laune individuell schminken lassen.

zurück zur Übersicht