Archiv 2017

Über uns >> Archiv 2017

Neue Einsatzzelte für die DRK-Bereitschaft Cuxhaven

Mitglieder des Katastrophenschutzstabes der Stadt Cuxhaven besuchten im Mai den örtlichen DRK-Kreisverband.

Anlass der Veranstaltung war die Information über die Einsatzfähigkeiten der im Katastrophenschutz eingebundenen Einheiten des Deutschen Roten Kreuzes in Cuxhaven.
Aus diesem Grund wurde von der DRK-Bereitschaft der gesamte Fuhrpark des Einsatzzuges auf dem Kreisverbandsgelände an der Meyerstraße zusammengezogen.
Nicht nur die Fahrzeugausstellung stieß auf sehr großes Interesse der Stabsmitglieder. Während einer von der DRK-Versorgungsgruppe vorbereiteten Kaffeetafel informierten Katatstrophenschutzbeauftragter Prof. Dr. Dr. h. c. Josef Stockemer und Bereitschaftsleiter Stefan Krooß im Beisein weiterer DRK-Präsidiumsmitglieder die Anwesenden über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in kleineren Situationen, aber auch bei Großschadenslagen.
Bei dieser Gelegenheit wurden auch drei neue Einsatzzelte offiziell an die DRK-Bereitschaft übergeben. Die Anschaffung wurde Ende 2016 nötig, weil mehrere Zelte während des Dauereinsatzes in der Notunterkunft Altenwalde schwere Schäden erlitten hatten und somit abgängig waren. Die Auslieferung erfolgte nun im Frühjahr.
Da die Neubeschaffung der mobilen Betreuungsunterkünfte für insgesamt etwa 200 Personen mehrere Tausend Euro kostete, war das DRK sehr dankbar, mit der Volksbank Stade-Cuxhaven e.G. ein Partner gefunden zu haben, der die Anschaffung finanziell unterstützte.
Im Beisein der Stabsmitglieder, Helferinnen und Helfern der Bereitschaft sowie Mitgliedern des DRK-Kreisverbandspräsidiums übergab Mario Sonzin – Beschäftigter der Volksbank Stade-Cuxhaven e.G. und ehrenamtlich tätig als Schatzmeister im DRK-Kreisverband Cuxhaven, symbolisch eines der drei neuen Zelte an Bereitschaftsleiter Stefan Krooß.
Dieser dankte Mario Sonzin und der Volksbank nochmals ausdrücklich für diese großartige Unterstützung.

zurück zur Übersicht